Mutter fährt Auto gegen die Mauer

Was die Eltern ihrem kleinen 9 Monate alten Baby angetan haben, kann man kaum in Worte fassen.
Vermutlich aus einer Alkohol-Laune heraus setzten sie sich ins Auto. Die Mutter ans Steuer ohne Führerschein der Vater mit dem Baby auf dem Schoß unangeschnallt auf dem Beifahrersitz. Dann verwechselte die Mutter wohl Gas- und Bremspendal und fuhr gegen eine Mauer. Die Nachbarn, die durch einen lauten Knall und durch Babygeschrei darauf Aufmerksam geworden sind, verständigten die Polizei. Das Baby wurde mit mehreren Knochenbrüchen in ein Krankenhaus gebracht.
Die Eltern müssen sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Zudem verursachten sie einen Schaden in Höhe von 15000 eURO.

Quelle: Westfälischer Anzeiger